16.12.08

Infos für SL-Mieter

Im Mitmachwiki gibt es eine Seite, auf der die Mietkonditionen für MünchenSL zusammengefasst sind: http://muenchensl.pbwiki.com/SL+Mieter:

Die kurze Version ist (Stand 16.12.2008):
  • Daumenregel für die Vermietung: 20 Prims gibt es für 400 L$/Monat.
  • Dazu gibt es etwa 100-400 qm Fläche. Je näher am Marienplatz um so weniger Fläche.
Die ersten Gespräche mit potentiellen Mietern führt meistens Annabella Biedermann.


Labels: ,

29.11.08

Winter-Partnerschaft mit St. Germain

Group Notice From: Annabella Biedermann

Hallo Leute,
St. Germain stellt den Münchnern kostenlos eine Bude auf dem dortigen Weihnachtmarkt zur Verfügung. Hier kann jeder Münchner Shopowner etwas zum Verkauf mit Werbung für seinen Laden aufstellen- 1 Prim.
Wer Interesse an dieser tollen Werbemöglichkeit hat, bitte bei Anna Pera melden.

Labels: , , , ,

30.7.07

Die Aktion "Scouts für München" startet

MünchenSL wird in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Schon heute haben wir das mit Abstand aufwändigste Stadtmodell in Second Life geschaffen. Dabei sind wir mit dem Bau noch gar nicht fertig. Am Ende der ersten Phase werden wir ca. 220 Gebäude der Münchner Innenstadt detailverliebt nachgestaltet haben. Unser Ziel ist aber noch lange nicht erreicht: Wir wollen nicht nur Second Lifes schönste Stadt sein, sondern auch das erfolgreichste Projekt überhaupt. Und Erfolg heißt für uns: Eine erlebenswerte Stadt, außergewöhnliche Shops und Locations, ein voller Eventkalender und eine begeisterte, aktive Community.

All das können wir nur mit Eurer aktiven Unterstützung erreichen. Während wir noch an der Stadt bauen (auch da können wir noch reichlich Hilfe gebrauchen), starten wir nun die Aktion "Scouts für MünchenSL" mit dem Ziel außergewöhnliche Shops nach MünchenSL zu holen und einmalige Locations in MünchenSL zu schaffen.

Wir möchten Euch also bitten, auf Euren Reisen durch Second Life Ausschau zu halten: Wir suchen gut gemachte Trachtenmoden inkl. Schuhe und Hüte, Bauernmöbel, Münchner und Bayerische Andenken (z.B. König Ludwig Zinnteller, Kukucksuhren, Kruzefixe, Rosenkränze, Moriskentänzer, etc...), Musikinstrumente (für eine zünftige Blasmusik, also Tuba usw.), Jäger- und Bergsteiger-Austrüstung, Skiausrüstung, Dackel und andere Zamperl, fesche Frisuren, bayerische Tänze (Schäfflertanz, Schuhplattler, Landler, Zwiefacher), Bayerisches Essen und Trinken, Wolpertinger (ausgestopft und als Avatar, zum Anziehen), Schafkopf und Watten Kartenspiele, ...

Und wenn es solche Sachen noch nicht gibt, hat vielleicht jemand Lust es zu erschaffen. Wir stellen gerne den entsprechenden Rahmen. Am Mietpreis wird es nicht scheitern. Zudem suchen wir Wirte für Kneipen, Biergärten und Wirtshäuser in MünchenSL.

Bewerbungen und Hinweise bitte als IM oder besser als Notecard an Malen Schumann. Rückfragen gerne auch hier im Blog.

Labels: , , , , ,

18.6.07

The Munich Frauenkirche in Second Life

The Second Life version of the Munich Frauenkirche is finished (from the outside). You even can see the towers from Marienplatz, just like in RL. We are going at a fine pace to re-create the Munich feeling. Right now the interior is not done. Are the any volunteers? We big heartedly share workload and fame.

Of course there will a the Teufelstritt and other important features of this extraordinary church. One personal wish I will fulfill are shelves of prayer candles like the ones in Mocha Cathedral.

Builders might be interested in this here ...

Instead of using SL time functions, we set the clock to the server time of the www.inworldprofessionals.com webserver, so we get summertime right. We added a llRegionSay() to broadcast the local time in the format "CET:h:m" on channel 5, once per minute. This allows all scripts in the region to get the local Munich time without any calculations and all clocks will show the same time.

For the domes of the towers we used sculpted prims. Again we had to learn it the hard way that sculpted loose shape when looked at from a distances. That sometimes hurts the eye. We had to do a trick by placing two additional standard prims at the bottom of each dome.

Please give us some feedback on how we proceed. Again we are looking for creative minds that want to contribute to this extraordinary project.


Labels: , , , , , , ,